Dr.Günther Rau

REFCCO  Rau - Environment, Food and Communications Consulting

Datenschutzerklärung

  • Die REFCCO freut sich über Ihren Besuch auf dieser Internetseite (www.refcco-rau.com) und Ihr Interesse an unserem Unternehmen. Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist mir ein wichtiges Anliegen und ich möchte, dass Sie sich beim Besuch meiner Homepage sicher fühlen.

Verantwortlicher und Ansprechpartner

  • Datenverantwortlich ist die REFCCO, Dr. Günther Rau, Dorfstr. 11, 86480 Aletshausen, guntherrau@refcco-rau.com. Wenn Sie Fragen hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten haben, können Sie sich an die REFCCO oder direkt an den Datenschutzbeauftragten wenden. Im Falle von Auskunftsersuchen, Anregungen oder Beschwerden stehe ich Ihnen als Datenschutzbeauftragter gerne zur Verfügung (Adresse wie oben).

Erhebung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten

  • Um den Besuch unserer Website attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen, verwenden wir sogenannte Session-Cookies. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Diese von uns verwendeten Cookies werden nach dem Ende der Browser-Sitzung, also nach Schließen Ihres Browsers, wieder gelöscht (sog. Sitzungs-Cookies). Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und einzeln über deren Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen. Bei der Nichtannahme von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein. Wir nutzen keine sog. Plugins oder Analysedienste. Wenn Sie die Eingabemöglichkeit der Homepage im Bereich "Kontakt" nutzen, verarbeiten wir Ihre Daten, um Ihre Anfrage zielgerichtet bearbeiten zu können. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nur, wenn es die projektbezogene Arbeit erfordert. In diesem Falle werden Sie vor dem Projektbeginn darüber informiert. Sofern Sie im Rahmen der Projektarbeit personenbezogenen Daten übermitteln, werden diese streng vertraulich behandelt. Ist für das Erbringen einer Dienstleistung oder Beantwortung einer Anfrage die Übermittlung der persönlichen Daten an einen Projektpartner erforderlich, stellen wir durch technische und organisatorische Maßnahmen sicher, dass die gesetzlichen Bestimmungen des Datenschutzes eingehalten werden. REFCCO verpflichtet Projektpartner zur Einhaltung der einschlägigen gesetzlichen Datenschutzbestimmungen, zur vertraulichen Behandlung und der unverzüglichen Löschung der persönlichen Daten, sobald diese nicht mehr benötigt werden.

Server-Log-Files

  • Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in sogenannten Server-Log Files, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind: * Browsertyp und Browserversion * verwendetes Betriebssystem * Referrer URL * Hostname des zugreifenden Rechners * Uhrzeit der Serveranfrage Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.

Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO)

  • Auf Ihr Verlangen teilen wir Ihnen gerne unentgeltlich mit, ob und welche personenbezogenen Daten zu Ihrer Person gespeichert bzw. verarbeitet werden. Wenden Sie sich hierzu bitte an den o.g. Ansprechpartner.

Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO)

  • Unrichtige oder unvollständige Daten werden von uns nach Kenntnis berichtigt. Wenden Sie sich hierzu bitte an den o.g. Ansprechpartner.

Recht auf Widerruf (Art. 7 Abs. 3 DSGVO)

  • Eine erteilte Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Wenden Sie sich hierzu bitte an den o.g. Ansprechpartner.

Recht auf Widerspruch (Art. 21 Abs. 1 DSGVO)

  • Gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten können Sie aus Gründen, die sich aus ihrer persönlichen Situation ergeben, Widerspruch einlegen. Wenden Sie sich hierzu bitte an den o.g. Ansprechpartner.

Recht auf Löschung (Art. 17 DSGVO)

  • In bestimmten Fällen, im Rahmen des Art. 17 DSGVO, können Sie die Löschung von Daten verlangen. Insbesondere soweit die Daten für den vorgesehenen Zweck nicht mehr erforderlich sind bzw. unrechtmäßig verarbeitet werden oder Sie Ihre Einwilligung widerrufen oder einen Widerspruch erklärt haben. Wenden Sie sich hierzu bitte an den o.g. Ansprechpartner.

Recht auf Einschränkung (Art. 18 DSGVO)

  • Unter bestimmten Voraussetzungen gem. Art. 18 DSGVO können Sie die Einschränkung von Daten verlangen, soweit eine Löschung nicht möglich bzw. die Löschpflicht streitig ist. Wenden Sie sich hierzu bitte an den o.g. Ansprechpartner.

Links zu anderen Internetseiten

  • Wir weisen darauf hin, dass wir auf die Einhaltung der Datenschutz- und Sicherheitsbestimmungen Dritter, zu denen wir auf unseren Internetseiten verlinken, keinen Einfluss haben und empfehlen daher, deren Datenschutzerklärung zu lesen.

Sicherheit

  • REFCCO trifft alle notwendigen technischen und organisatorischen Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre personenbezogenen Daten vor Verlust und Missbrauch zu schützen. So werden Ihre Daten in einer sicheren Betriebsumgebung gespeichert, die der Öffentlichkeit nicht zugänglich ist.

Beschwerden

  • Bei datenschutzrechtlichen Beschwerden können Sie sich an die zuständige Aufsichtsbehörde wenden: Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht Promenade 27 (Schloss) 91522 Ansbach Telefon: +49 (0) 981 53 1300 Telefax: +49 (0) 981 53 98 1300 E-Mail: poststelle@lda.bayern.de